Qualitäts­pyramide


Rebsortenweine

Typisch Riesling. Typisch Spät­burgunder. Typisch Klein. Unsere Reb­sorten­weine bringen die ver­schie­denen Reb­sorten auf den Punkt. Zusammen­getragen aus Wein­bergen mit unter­schied­lichen Boden­arten, bilden sie die Basis des Sorti­ments. Unbe­dingt all­tags­tauglich!

Bild Rebsortenweine

Terroirweine

Der Boden, das Klima, die Pflan­zen: all das - und natür­lich die Philo­sophie des Winzers - muss stimmen, damit das Profil eines Weins un­verwech­selbar wird. Unsere Terroir­weine, ertrags­reduziert angebaut und selektiv gelesen, bringen ihre Herkunft schmeckbar zum Aus­druck. Das mittlere Segment unserer Qualitäts­pyramide.

Bild Terroirweine

Lagenweine

Top. In der Spitze kennen wir keine Kompromisse: nur die ältesten Weinberge, die hochwertigsten Trauben und das Maximum an Fingerspitzengefühl kommen in Frage, wenn es um unsere Lagenweine geht. Nach Möglichkeit vergären sie spontan auf der Maische. So entstehen große Weine mit Charakter.

Bild Lagenweine